Nextcloud vs. ownCloud

Cloud Storage ist ideal, wenn Sie schnellen Zugriff auf Ihre persönlichen Dateien, Dokumente, Videos oder Bilder wünschen. Mit der Cloud werden Ihre Daten auf Hardware an einem entfernten physischen Ort gespeichert, auf die von jedem Gerät über das Internet zugegriffen werden kann.

Sie können die Vorteile der Cloud-Speicherung nutzen und gleichzeitig die Kontrolle über Ihre Daten behalten. Dazu benötigen Sie einen Mechanismus, der das Hosting und die Verwaltung Ihres eigenen Online-Cloud-Speicherdienstes ermöglicht. In diesem Artikel werden zwei beeindruckende und beliebte Anwendungen vorgestellt, die in der Lage sind, schnellen und persönlichen Zugriff auf Ihren persönlichen Cloud-Storage zu bieten: ownCloud und Nextcloud. Dieser Leitfaden wird Ihnen helfen, die Vor- und Nachteile der beiden zu verstehen.

Technologie

ownCloud und Nextcloud wurden beide mit der integrierten Skriptsprache PHP (Hypertext Pre-Processor) entwickelt. Darüber hinaus unterstützen beide auch SQLite oder MySQL/MariaDB Datenbank-Engines. Auch der Installationsprozess ist bei beiden ähnlich.

Da sowohl ownCloud als auch Nextcloud quelloffen sind, können Sie die Änderungen, die in ihrer Entwicklung auftreten, verfolgen. Ein Vergleich der „Commit-Activity“-Diagramme der Software gibt uns einen Einblick in ihre Funktionsweise. Nextcloud scheint fast doppelt so viele Commits zu haben wie die Software.

Erstere hat auch mehr „Code-Frequenz“ als letztere. Dies ist ein Hinweis darauf, dass Nextcloud mit seiner Codebasis im Gegensatz zu ownCloud eine beträchtliche Entwicklung vollzogen hat. Die Trends sind eindeutig zugunsten von Nextcloud gestapelt. Allerdings scheint die ownCloud nach dem Prinzip von weniger, aber größeren Commits zu arbeiten.

Seit der Gründung von Nextcloud im Jahr 2016 hat sie mehr Releases ausgerollt als ihr Konkurrent. Es ist anzumerken, dass Nextcloud erhebliche Fortschritte gegenüber ownCloud gemacht hat, obwohl beide mit den gleichen Basiscodes gestartet sind.

Systemanforderungen

Nextcloud VERGLEICH ownCloud
Ubuntu 14.04/16.04, Debian 7, SUSE Linux Enterprise Server 11 SP3/12, Red Hat Enterprise Linux, CentOS 6.5/7 BETRIEBSSYSTEM Ubuntu 14.04/16.04, Debian 7, SUSE Linux Enterprise Server 11 SP3/12, Red Hat Enterprise Linux, CentOS 6.5/7
MySQL, MariaDB 5.5+, Oracle 11g, PostgreSQL DATENBANK MySQL, MariaDB 5.5+, Oracle 11g, PostgreSQL, SQLite
Apache 2 (mod_php, php-fpm), NGINX (with PHP-FPM-Modul) WEBSERVER Apache 2.4 (with prefork-MPM-Modul and mod_php), alternative: NGINX (with PHP-FPM-Modul)
PHP 5.6+ SKRIPTSPRACHE PHP 5.6+

Preise

Nextcloud und ownCloud können beide kostenfrei genutzt werden. Beide Produkte bieten auch eine unbegrenzte Nutzung. Darüber hinaus gibt es keine Beschränkungen hinsichtlich des Datenverbrauchs oder der Anzahl der Nutzer. Beide Produkte sind effektiv kostenlos.

Abgesehen davon, dass die Nutzung kostenlos ist, sind sowohl ownCloud als auch Nextcloud Open Source. Das bedeutet, dass der Download und die Installation beider Produkte absolut kostenlos sein werden.

Möglicherweise muss man vorsichtig sein, wenn man die Speicheroptionen der Cloud durchschaut. Bei einigen Produkten müssen Sie möglicherweise jährlich Tausende von Dollar für Ausgaben für die Entwicklung und Wartung ihrer Technologie bezahlen. Die Kosten, wenn überhaupt, sind nur für die optionalen Support-Abonnements.

Funktionen

Beide Produkte verfügen über eine Reihe von beeindruckenden Merkmalen. Werfen Sie einen Blick auf die Funktionen, die jedes der beiden Produkte bietet.

Nextcloud


  • 1. Zusammenarbeit an Dokumenten
    Mit Hilfe von Collabora Online ermöglicht Nextcloud jedem Mitglied des Teams, Office-Dokumente direkt über das Front-End des Cloud-Storage-Service zu bearbeiten. Diese Funktion ist mit Microsoft Office und LibreOffice kompatibel.

  • 2. Audio-Video Kommunikation
    Nextcloud bietet die Möglichkeit, entweder mit Cloud-Benutzern oder externen Personen zu kommunizieren. Es verwendet WebRTC-Technologie, um direkte Verbindungen herzustellen.

  • 3. Workflow Verwaltung
    Workflow-Funktionen wie Dateizugriffskontrolle und automatische Dateierfassung helfen Administratoren, die Kontrolle über die laufenden Aufgaben zu behalten. Sie können wählen, ob Sie eine Einzelperson oder eine Gruppe blockieren möchten, indem Sie einfach eine Reihe von Regeln konfigurieren.

OwnCloud


  • 1. Zusammenarbeit an Dokumenten
    Genau wie Nextcloud bietet auch OwnCloud einen Link zu Collabora online, um die gemeinsame Bearbeitung von Office-Dokumenten zu ermöglichen. Sie unterstützt MS Office und Libre Office.

  • 2. Tätigkeitsablauf
    Diese Funktion bietet einen Überblick über alle Aktionen, die von Cloud-Benutzern durchgeführt werden. Wenn eine Datei hochgeladen, bearbeitet oder freigegeben wird, zeichnet die Aktivitäts-Stream-Funktion sie automatisch im Ereignisprotokoll auf.

  • 3. Datei speichern und Versionierung
    Mit ownCloud können Sie die Dateien jederzeit sperren, um Komplikationen beim späteren Zugriff zu vermeiden. Darüber hinaus stellt ownCloud sicher, dass die Clouds versioniert werden. Dies ist nützlich, um die früheren Versionen der Dateien jederzeit wiederherstellen zu können.

Sicherheit

Für jeden Anbieter von Cloud-Diensten gibt es bestimmte Faktoren, denen höchste Priorität eingeräumt wird. Wenn ein Faktor beeinträchtigt wird, kann die gesamte Infrastruktur des Unternehmens zusammenbrechen. Dazu gehören unter anderem Faktoren wie Brute-Force-Schutz, Passwortverwaltung, Ratenbegrenzung, Inhaltssicherheitspolitik, Integration mit verschiedenen Authentifizierungsmethoden des Unternehmens.

Nextcloud hat viel in die Verbesserung der Sicherheitsfunktionen seiner Produkte investiert. Es ist mit einem Tool zum Scannen öffentlicher Schwachstellen ausgestattet, mit dem Instanzen sowohl von Nextcloud als auch von ownCloud gescannt werden können. In ähnlicher Weise verfügt ownCloud auch über ein Sicherheits-Scan-Tool, um Sie vor externen Problemen zu schützen.

Um sie vor unerwünschten Bedrohungen zu schützen, verfügen sowohl Nextcloud als auch ownCloud über ein Bug Bounty Programm beim HackerOne. Hacker haben die Chance, eine Prämie von $5000 zu erhalten, um Schwachstellen aufzudecken, die das Team beheben kann.

Nextcloud VERGLEICH ownCloud
STANDARD ENTERPRISE
Ja SERVER-VERSCHLÜSSELUNG
FÜR DIE PRIMÄRE
SPEICHEREINHEIT
Ja    Ja
Ja ZWEI-FAKTOR
AUTHENTIFIZIERUNG
Ja    Ja
Ja SAML/SSO
AUTHENTIFIZIERUNG
Nein    Ja
Ja PASSWORT RICHTLINIEN Nein    Ja
Ja END-ZU-END VERSCHLÜSSELUNG Nein    Ja

Community und Support

Auf den Support-Seiten von ownCloud und Nextcloud finden Sie Links zu Dokumentationen, Internet-Relay-Chat-Kanälen, Foren usw. Für Kunden der Enterprise-Kategorie bieten beide Premium-Support an.

Wenn Sie einen Blick auf die öffentlichen Foren von Nextclouds werfen, scheint der am meisten diskutierte Beitrag ‚Migrating From ownCloud to Nextcloud‘ zu sein. Dieser Beitrag wurde bereits mehr als 90.000 Mal aufgerufen. Das beliebteste Thema im öffentlichen Forum von ownCloud befasst sich mit der Freischaltung einer gesperrten Datei, die mehr als 40.000 Aufrufe hat.

Der YouTube-Kanal von ownCloud hat 67 Videos mit einem Abonnentenstamm von 1,29k. Nextcloud bietet auf seinem YouTube-Kanal 215 Videos mit einem Abonnentenstamm von 5,75k.

Darüber hinaus führte eine Google-Suche für beide zu 23.600.000 Ergebnissen und 30.000.000 Ergebnissen für Nextcloud und ownCloud.

Fazit

Nextcloud und ownCloud sind zwei Marktführer auf dem Gebiet der Cloud-Storage. Beide verfügen über ein starkes Fundament, das regelmäßig durch Add-on-Anwendungen untermauert wird. Zwischen den beiden scheint Nextcloud aufgrund seiner Funktionen und Services beliebter zu sein. Die ownCloud ist jedoch ein alter Player und kann sich behaupten.

Published On: 06. Mai 2020 / Kategorien: Allgemein /