AWS Services im Überblick.

Mit der Nutzung von Amazon Web Services haben Sie Zugriff auf mehr als 175 verschiedene Services. Im nachfolgenden haben wir für Sie die wichtigsten AWS-Services im Überblick. Außerdem erhalten Sie jeweils eine kurze Beschreibung über deren Funktion.

Datenverarbeitung

Der Webdienst Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2) bietet sichere, skalierbare Rechenkapazität in der Cloud. Der Service soll Entwicklern das Cloud-Computing erleichtern. Mit der einfachen Web-Service-Oberfläche von Amazon EC2 können Sie die Kapazität einfach verwalten und konfigurieren. Sie haben die vollständige Kontrolle über Ihre Computerressourcen und die Ausführung in der bewährten Computerumgebung von Amazon.

Erstellen Sie eine Hybrid-Cloud ohne benutzerdefinierte Hardware – detaillierte Informationen finden Sie hier.

Der Amazon EC2 Container Service (ECS) ist ein Cloud-Dienst von Amazon Web Services (AWS), mit dem Container verwaltet werden können. Der Amazon EC2 Container Service ermöglicht die Ausführung von Anwendungen und Mikrodiensten auf Serverclustern aus EC2-Instanzen über API-Aufrufe und Aufgabendefinitionen. Amazon ECS ist ein skalierbarer Dienst, auf den über die AWS Management Console und SDKs (Software Development Kits) zugegriffen werden kann.

Mit AWS Lambda können Sie Code ausführen, ohne Server bereitzustellen und zu verwalten. Sie bezahlen nur für die tatsächlich aufgewendete Zeit. AWS Lambda ermöglicht Ihnen Code für nahezu jede Art von Anwendung oder Back-End-Service ohne Administration auszuführen. Laden Sie einfach Ihren Code hoch und Lambda unternimmt alles, um Ihren Code für hohe Verfügbarkeit auszuführen und zu skalieren. Sie können Ihren Code so einrichten, dass er automatisch von anderen AWS-Diensten ausgelöst wird, oder Sie können ihn indirekt von jedem Web oder jeder mobilen App aus aufrufen.

Datenbanken

Amazon Aurora ist eine MySQL- und PostgreSQL-kompatible relationale Datenbank für die Cloud, welche die Leistung und Verfügbarkeit traditioneller Unternehmensdatenbanken mit der Einfachheit und Kosteneffizienz von Open-Source-Datenbanken kombiniert. Amazon Aurora ist bis zu fünfmal schneller als Standard-MySQL-Datenbanken und dreimal schneller als Standard-PostgreSQL-Datenbanken. Es bietet die Sicherheit, Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit kommerzieller Datenbanken zu einem Zehntel der Kosten. Amazon Aurora wird vollständig vom Amazon Relational Database Service (RDS) verwaltet, der zeitaufwendige Verwaltungsaufgaben wie Hardware-Bereitstellung, Datenbank-Setup, Patching und Backups automatisiert.

Amazon DynamoDB ist eine Datenbank für Schlüsselwerte und Dokumente, die eine Leistung im einstelligen Millisekundenbereich für jede Datenmenge bietet. Es ist eine vollständig verwaltete, multiregionale, multimasterfähige, permanente Datenbank mit integrierter Sicherheit, Sicherung und Wiederherstellung sowie In-Memory-Caching für Anwendungen im Internet. DynamoDB kann mehr als 10 Billionen Anfragen pro Tag verarbeiten und Spitzen von über 20 Millionen Anfragen pro Sekunde unterstützen.

Amazon Redshift ist ein Data Warehouse-Dienst aus der Cloud. Das Data Warehouse kann Daten im Petabyte-Bereich speichern und wird von Amazon in einer Cloud-Infrastruktur bereitgestellt. Amazon Redshift zeichnet sich durch hohe Geschwindigkeit und gute Skalierbarkeit aus, wodurch die Verarbeitung und Auswertung großer Datenmengen beschleunigt werden kann. Abfragen sind unter anderem auf SQL-Basis möglich. Es stehen auch ODBC- und JDBC-Schnittstellen zur Verfügung, mit denen Business Intelligence-Tools eine Verbindung zum Data Warehouse herstellen können.

Mit Amazon RDS (Relational Database Service) können Sie auf einfache Weise eine relationale Datenbank in der Cloud einrichten, verwalten und skalieren. Dieser Service bietet kostengünstige und anpassbare Kapazitäten und automatisiert zeitaufwändige Verwaltungsaufgaben wie die Bereitstellung von Hardware, das Einrichten von Datenbanken, das Einlesen von Patches und Sicherungen. Sie können sich auf Ihre Anwendungen konzentrieren und sicherstellen, dass sie die Anforderungen an Leistung, hohe Verfügbarkeit, Sicherheit und Kompatibilität erfüllen. Amazon RDS ist für verschiedene Datenbankinstanztypen verfügbar – optimiert für Arbeitsspeicher, Commons oder E / A – und bietet Ihnen sechs bekannte Datenbankmodule zur Auswahl, darunter Amazon Aurora, PostgreSQL, MySQL, MariaDB, Oracle Database und Microsoft SQL Server. Mit dem AWS Database Migration Service können Sie Ihre vorhandenen Datenbanken auf einfache Weise nach Amazon RDS migrieren oder replizieren.

Netzwerke

Mit Amazon Virtual Private Cloud (VPC) können Sie einen logisch isolierten Bereich der AWS-Cloud bereitstellen, in dem Sie AWS-Ressourcen in einem von Ihnen definierten virtuellen Netzwerk ausführen können. Sie haben die vollständige Kontrolle über Ihre virtuelle Netzwerkumgebung, u. a. bei der Auswahl Ihres eigenen IP-Adressbereichs, dem Erstellen von Subnetzen und der Konfiguration von Routing-Tabellen und Netzwerk-Gateways. Die Netzwerkkonfiguration Ihres Amazon VPC kann einfach angepasst werden. Beispielsweise können Sie ein öffentlich zugängliches Subnetz für Ihren Webserver mit Internetzugang einrichten. Sie können Ihre Backend-Systeme, wie z. B. Datenbanken oder Anwendungsserver, auch in einem privaten Subnetz ohne Internetzugang verwenden. Sie können mehrere Sicherheitsebenen verwenden, darunter Sicherheitsgruppen und Netzwerk-Zugriffskontrolllisten, die den Zugriff auf Amazon EC2-Instances in den einzelnen Subnetzen steuern.

Amazon Route 53 ist ein hochverfügbarer und skalierbarer DNS-Webdienst (Domain Name System) für die Cloud. Es bietet Entwicklern und Unternehmen eine äußerst zuverlässige und kostengünstige Möglichkeit, Endbenutzer an Internetanwendungen weiterzuleiten. Zu diesem Zweck werden Namen wie www.BeispielWebseite.de in numerische IP-Adressen wie 192.0.2.1 übersetzt, die Computer für die gegenseitige Vernetzung verwenden. Amazon Route 53 ist auch vollständig mit IPv6 kompatibel.

Amazon CloudFront ist ein schneller Content Delivery Service (CDN), der Kunden auf der ganzen Welt Daten, Videos, Anwendungen und APIs mit geringer Latenz, hoher Geschwindigkeit und in einer entwicklerfreundlichen Umgebung sicher bereitstellt. CloudFront ist in AWS integriert – sowohl an physischen Standorten, die direkt mit der weltweiten AWS-Infrastruktur verbunden sind, als auch an anderen AWS-Diensten. CloudFront arbeitet nahtlos mit Diensten wie AWS Shield zum Schutz vor DDoS-Angriffen, Amazon S3, Elastic Load Balancing oder Amazon EC2 als Quelle für Ihre Anwendungen sowie Lambda @ Edge zusammen, um den benutzerdefinierten Code in der Nähe des Benutzers des Kunden und auszuführen die Benutzerfreundlichkeit anzupassen.
AWS Direct Connect ist eine Cloud-Service-Lösung, mit der Sie auf einfache Weise eine dedizierte Netzwerkverbindung zwischen Ihrem Standort und AWS herstellen können. Mit AWS Direct Connect können Sie eine private Verbindung zwischen AWS und Ihrem Rechenzentrum, Ihrer Zweigstelle oder Ihrer Colocation-Umgebung herstellen, wodurch in vielen Fällen die Netzwerkkosten gesenkt, der Bandbreitendurchsatz erhöht und eine konsistentere Netzwerkfunktion bereitgestellt werden kann als mit internetbasierten Verbindungen .

Migration & Übertragung

Die Snow-Service-Familie bietet eine Reihe von physischen Geräten und Kapazitätspunkten, einige mit integrierten Datenverarbeitungsfunktionen. Diese Services erleichtern die physische Übertragung von Daten im Exabyte-Bereich zu und von AWS. Die Snow-Service-Familie ist im Besitz von AWS und wird von AWS verwaltet. Die Services sind in die Sicherheits-, Überwachungs-, Speicherverwaltungs- und Datenverarbeitungsfunktionen von AWS integriert.

AWS DataSync ermöglicht die einfache und schnelle Online-Übertragung großer Datenmengen zwischen Ihrem eigenen lokalen Speicher und Amazon S3, Amazon EFS (Elastic File System) oder Amazon FSx für Windows File Server. Manuelle Aufgaben können den Zeitaufwand für die Durchführung der Migration und den Arbeitsaufwand für die IT-Abteilung erhöhen. DataSync eliminiert oder automatisiert viele dieser Aufgaben, wie z. B. Skriptaufgaben, Planung und Überwachung von Übertragungen, Validierung von Daten und Optimierung der Netzwerknutzung. Der DataSync-Software-Agent stellt eine Verbindung zu Ihrem NFS- (Network File System) und SMB-Speicher (Server Message Block) her, sodass Sie Ihre Anwendungen nicht anpassen müssen. DataSync kann Hunderte von Terabyte und Millionen von Dateien über das Internet oder AWS Direct Connect mit einer Geschwindigkeit übertragen, die bis zu zehnmal höher ist als die von Open Source-Tools. Mit DataSync können Sie aktive Datensätze oder Archive nach AWS migrieren, zur schnellen Analyse und Verarbeitung in die Cloud übertragen oder zur Gewährleistung der Geschäftskontinuität nach AWS replizieren.

Der AWS Server Migration Service (SMS) ist ein agentloser Dienst, der die Migration Tausender lokaler Verarbeitungslasten zu AWS vereinfacht und beschleunigt. Mit AWS SMS können Sie inkrementelle Replikationen von Live-Servervolumes automatisieren, planen und überwachen und so die Koordination großer Servermigrationen vereinfachen.

Mit dem AWS Database Migration Service können Sie Datenbanken schnell und sicher auf AWS migrieren. Die Quelldatenbank bleibt während der Migration voll funktionsfähig, wodurch Ausfallzeiten für datenbankabhängige Anwendungen minimiert werden. Der AWS Database Migration Service kann Ihre Daten zu und von den gängigsten kommerziellen und Open Source-Datenbanken migrieren.

Machine Learning

Amazon SageMaker ist ein vollständig verwalteter Dienst, mit dem jeder Entwickler und Data Scientist Modelle für maschinelles Lernen (ML) schnell erstellen, trainieren und bereitstellen kann. SageMaker eliminiert schweres Heben in jedem Schritt des maschinellen Lernprozesses, um die Entwicklung hochwertiger Modelle zu vereinfachen.
Amazon Rekognition erleichtert das Hinzufügen von Bild- und Videoanalysen zu Ihren Anwendungen mithilfe der bewährten, hoch skalierbaren Deep Learning-Technologie, für die keine maschinellen Lernfähigkeiten erforderlich sind. Mit Amazon Rekognition können Sie Objekte, Personen, Texte, Szenen und Aktivitäten in Bildern und Videos identifizieren und ungeeignete Inhalte erkennen. Amazon Rekognition bietet außerdem hochpräzise Gesichtsanalyse- und Gesichtssuchfunktionen, mit denen Sie Gesichter für eine Vielzahl von Nutzerkritiken, Personenzahlen und Anwendungsfällen für die öffentliche Sicherheit erkennen, analysieren und vergleichen können.

Basierend auf derselben Technologie wie Amazon.com verwendet Amazon Forecast maschinelles Lernen, um Zeitreihendaten mit zusätzlichen Variablen zu kombinieren und Prognosen zu erstellen. Für die Verwendung von Amazon Forecast sind keine Vorkenntnisse in maschinellem Lernen erforderlich. Sie müssen lediglich historische Daten und zusätzliche Daten bereitstellen, von denen Sie glauben, dass sie die Prognosen beeinflussen könnten. Beispielsweise kann die Nachfrage nach einem Hemd in einer bestimmten Farbe abhängig von der Jahreszeit und dem Standort des Geschäfts variieren. Dieses komplexe Beziehungsgeflecht ist für sich allein schwer zu bestimmen. Die Technologie des maschinellen Lernens ist jedoch perfekt, um dieses Netzwerk zu erkennen. Sobald Sie die Daten in Amazon Forecast bereitgestellt haben, werden sie automatisch auf ihren informativen Wert überprüft. Anschließend wird ein Prognosemodell erstellt, das bis zu 50% genauer ist als wenn nur Zeitreihendaten angezeigt würden.

Amazon Polly ist ein Service, der Text in realistische Sprachausgabe verwandelt, sodass Sie sprechende Anwendungen und ganz neue Kategorien sprachfähiger Produkte entwickeln können. Der Text-zu-Sprache(TTS)-Service von Amazon Polly synthetisiert mit Hilfe modernster Deep Learning-Technologien Sprache, die sich wie eine menschliche Stimme anhört.
Amazon Lex ist ein Dienst zum Erstellen von Konversationsschnittstellen für Sprache und Text in einer beliebigen Anwendung. Amazon Lex bietet die erweiterten Deep-Learning-Funktionen der automatischen Spracherkennung (ASE), um Sprache in Text umzuwandeln, und das natürliche Sprachverständnis (NSV), um Textintention zu erkennen. Auf diese Weise können Sie Anwendungen entwickeln, die eine hervorragende Benutzererfahrung und realistische Gesprächsinteraktionen ermöglichen. Die gleichen Deep Learning-Technologien, die den Kern von Amazon Alexa bilden, stehen jedem Entwickler zur Verfügung. Auf diese Weise können auch Sie schnell und einfach komplexe Voice-Bots („Chatbots“) entwickeln, mit denen Gespräche auf realistische Weise geführt werden können.
Amazon Textract ist ein Service, der automatisch Text und Daten aus gescannten Dokumenten extrahiert. Amazon Textract geht über die einfache optische Zeichenerkennung (optical character recognition, OCR) hinaus und identifiziert auch den Inhalt von Feldern in Formularen sowie Informationen in Tabellen.

Speicherung

Amazon Simple Storage Service (Amazon S3) ist ein Objektspeicherdienst, der branchenführende Skalierbarkeit, Datenverfügbarkeit, Sicherheit und Leistung bietet. Kunden aller Größen und Branchen können mit diesem Service jede Menge Daten speichern und sichern – für eine Vielzahl von Anwendungsfällen wie Websites, mobile Anwendungen, Backup und Recovery, Archivierung, Geschäftsanwendungen, IoT-Geräte und Big-Data-Analyse . Die benutzerfreundlichen Verwaltungsfunktionen von Amazon S3 helfen Ihnen bei der Organisation Ihrer Daten und bei der Konfiguration einer differenzierten Zugriffssteuerung, um Ihren individuellen geschäftlichen, organisatorischen und Compliance-Anforderungen gerecht zu werden. Amazon S3 wurde für eine Haltbarkeit von 99,999999999 Prozent entwickelt und speichert Daten für Millionen von Anwendungen von Unternehmen auf der ganzen Welt.

Amazon Elastic Block Store (EBS) ist ein benutzerfreundlicher, leistungsstarker Blockspeicherdienst, der für die Verwendung mit Amazon Elastic Compute Cloud (EC2) für durchsatz- und transaktionsintensive Workloads aller Größen entwickelt wurde. Eine Vielzahl von Workloads, wie relationale und nicht relationale Datenbanken, Unternehmensanwendungen, containerisierte Anwendungen, Big-Data-Analyse-Engines, Dateisysteme und Medienworkflows, werden in Amazon EBS häufig verwendet.

Amazon Elastic File System (Amazon EFS) bietet ein einfaches, skalierbares, vollständig verwaltetes, elastisches NFS-Dateisystem zur Verwendung mit AWS-Cloud-Services und lokalen Ressourcen. Es ist so konzipiert, dass es im Petabyte-Bereich skaliert, ohne die Anwendungen zu unterbrechen. Es wird automatisch vergrößert und verkleinert, wenn Sie Dateien hinzufügen oder entfernen, sodass keine Kapazität bereitgestellt und verwaltet werden muss, um dem Wachstum Rechnung zu tragen.
Amazon S3 Glacier ist eine sichere, dauerhafte und äußerst kostengünstige Amazon S3-Cloud-Speicherklasse für die Datenarchivierung und für langfristige Sicherungen. Sie bieten 99,999999999% Zuverlässigkeit und umfassende Sicherheits- und Compliance-Funktionen, die selbst die strengsten gesetzlichen Anforderungen erfüllen. Um die Kosten niedrig zu halten und dennoch unterschiedliche Abrufanforderungen zu erfüllen, bietet Amazon S3 Glacier drei Optionen für den Zugriff auf Archive, die einige Minuten bis mehrere Stunden dauern können.

IT-Katastrophen wie Rechenzentrumsausfälle, Serverkorruption oder Cyber-Angriffe können nicht nur Ihren Geschäftsbetrieb stören, sondern auch zu Daten- und Umsatzverlusten sowie Rufschäden führen. CloudEndure Disaster Recovery minimiert diese Ausfallzeiten und Datenverluste durch eine schnelle, zuverlässige Wiederherstellung physischer, virtueller und cloud-basierter Server auf AWS.

Verwaltung & Governance

Amazon CloudWatch ist ein transparenter Überwachungs- und Beobachtungsdienst für DevOps-Techniker, Entwickler, Site Reliability Engineers (SRE) und IT-Manager. CloudWatch bietet Ihnen Daten und wichtige Einblicke, um Ihre Anwendungen zu überwachen, auf systemweite Leistungsänderungen zu reagieren, die Ressourcennutzung zu optimieren und einen Gesamtüberblick über den Betriebsstatus zu erhalten. CloudWatch sammelt Überwachungs- und Betriebsdaten in Form von Protokollen, Metriken und Ereignissen. Auf diese Weise erhalten Sie eine Gesamtübersicht über AWS-Ressourcen und Anwendungen sowie über Dienste, die auf AWS- und Vor-Ort-Servern ausgeführt werden. Mit CloudWatch können Sie abnormales Verhalten in Ihrer Umgebung erkennen, Alarme konfigurieren, Protokolle und Kennzahlen in Vergleichen visualisieren, automatisierte Maßnahmen ergreifen, Probleme korrigieren und Erkenntnisse gewinnen, um Ihre Anwendungen zu optimieren und einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten Stellen Sie sicher, dass Ihre Anwendungen ausgeführt werden.

Verschiedene Ressourcen skalieren, um Anforderungen zu erfüllen – nähere Infos zu AWS Auto Scaling hier.

AWS CloudTrail ist ein Service zur Überwachung von Governance, Compliance, Vorgängen und Risiken in Ihrem AWS-Konto. Mit CloudTrail können Sie die Kontoaktivität in Ihrer AWS-Infrastruktur protokollieren, kontinuierlich überwachen und speichern. CloudTrail bietet einen Ereignisverlauf Ihrer AWS-Kontoaktivität. Dies umfasst auch Aktionen, die über die AWS Management Console, AWS SDKs, Befehlszeilentools und andere AWS-Services ausgeführt werden. Der Ereignisverlauf vereinfacht die Sicherheitsanalyse, das Nachverfolgen von Ressourcenänderungen und die Problembehandlung. Darüber hinaus können Sie CloudTrail verwenden, um anormale Aktivitäten in Ihren AWS-Konten zu erkennen. Diese Optionen vereinfachen die Betriebsanalyse und Fehlerbehebung.

IoT

AWS IoT Core ist ein verwalteter Cloud-Dienst, mit dem verbundene Geräte einfach und sicher mit Cloud-Anwendungen und anderen Geräten zusammenarbeiten können. AWS IoT Core kann Milliarden von Geräten und Billionen von Nachrichten unterstützen und diese Nachrichten zuverlässig und sicher verarbeiten und an AWS-Endpunkte und andere Geräte weiterleiten. Mit AWS IoT Core können Ihre Anwendungen alle Ihre Geräte jederzeit nachverfolgen und mit ihnen kommunizieren, auch wenn keine Verbindung besteht. AWS IoT Core vereinfacht auch die Verwendung von AWS- und Amazon-Diensten wie AWS Lambda, Amazon S3, Amazon SageMaker, Amazon DynamoDB, Amazon CloudWatch, AWS CloudTrail und Alexa Voice Service. Sie können damit IoT-Anwendungen erstellen, um Daten zu erfassen, zu verarbeiten, zu analysieren und auf Daten zuzugreifen, die von verbundenen Geräten generiert wurden, ohne eine Infrastruktur verwalten zu müssen.

AWS IoT Greengrass erweitert AWS nahtlos auf Edge-Geräte, sodass diese lokal auf die dort generierten Daten zugreifen können, während die Cloud weiterhin für Verwaltung, Analyse und permanenten Speicher verwendet wird. Mit AWS IoT Greengrass können verbundene Geräte AWS Lambda-Funktionen, Docker-Container oder beides ausführen, Prognosen mit maschinellen Lernmodellen erstellen, Gerätedaten synchronisieren und sicher mit anderen Geräten kommunizieren – auch ohne Verbindung zum Internet.
Das AWS IoT Device Management ermöglicht die sichere Registrierung, Organisation, Überwachung und Fernverwaltung angeschlossener IoT-Geräte. Mit AWS IoT Device Management können Sie Ihre verbundenen Geräte einzeln oder auf einmal registrieren und Berechtigungen einfach verwalten, sodass die Sicherheit der Geräte gewährleistet ist. Sie können damit auch Ihre Geräte organisieren, die Gerätefunktionalität überwachen und Fehler beheben, den Status aller IoT-Geräte in Ihrer Flotte überprüfen und drahtlose Firmware-Updates (OTA) senden. Da AWS IoT Device Management unabhängig von Gerätetyp und Betriebssystem ist, können Sie Geräte von eingeschränkten Mikrocontrollern bis zu verbundenen Fahrzeugen mit demselben Gerät verwalten. Mit AWS IoT Device Management können Sie Ihre Flotten skalieren und die Kosten und den Aufwand für die Verwaltung großer und unterschiedlicher IoT-Gerätebereitstellungen senken.

Entwickler-Tools

AWS Cloud9 ist eine cloudbasierte integrierte Entwicklungsumgebung (IDE), mit der Sie Code in einem einzigen Browser schreiben, ausführen und debuggen können. Es enthält einen Code-Editor, einen Debugger und ein Terminal. Cloud9 enthält wichtige Tools für gängige Programmiersprachen wie JavaScript, Python und PHP, sodass Sie keine Dateien installieren und Ihren Entwicklungscomputer nicht konfigurieren müssen, um neue Projekte zu starten. Da Ihre Cloud9-IDE cloud-basiert ist, können Sie Ihre Projekte überall hin verschieben. Bearbeiten Sie ihre Projekte im Büro, zu Hause oder an einem anderen Ort mit einem Computer, der mit dem Internet verbunden ist. Cloud9 bietet auch eine nahtlose Erfahrung für die Entwicklung von serverlosen Anwendungen, indem Ressourcen einfach definiert und debuggt werden und zwischen lokaler und Remote-Ausführung von serverlosen Anwendungen gewechselt wird. Mit Cloud9 können Sie Ihre Entwicklungsumgebung schnell mit Ihrem Team teilen, um Programme zu verknüpfen und die Eingaben anderer Benutzer in Echtzeit zu verfolgen.

Sicherheit, Identität & Compliance

AWS Shield ist ein verwalteter Distributed Denial of Service (DDoS)-Schutzservice, der Anwendungen schützt, die auf AWS ausgeführt werden. AWS Shield bietet immer aktive Erkennung und automatische Inline-Mitigationen, welche die Ausfallzeiten und Latenzzeiten von Anwendungen minimieren, sodass keine Aktivierung des AWS-Support erforderlich ist, um vom DDoS-Schutz zu profitieren. Es gibt zwei Stufen von AWS Shield – Standard und Erweitert.
Mit AWS Identity and Access Management (IAM) können Sie den Zugriff auf AWS-Services und -Ressourcen sicher verwalten. Mit IAM können Sie AWS-Benutzer und -Gruppen erstellen und verwalten sowie den Zugriff auf AWS-Ressourcen über Berechtigungen zulassen oder verweigern.

AWS Resource Access Manager (RAM) ist ein Dienst, der es Ihnen ermöglicht, AWS Ressourcen einfach und sicher mit jedem AWS Konto oder innerhalb Ihrer AWS Organisation zu teilen. Sie können AWS Transit-Gateways, Subnetze, AWS-Lizenzmanager-Konfigurationen und Amazon Route 53 Resolver-Regelungsressourcen mit dem RAM gemeinsam nutzen.

WE ARE
CLOUD CONSULTING EUROPE.

GET STARTED